osterreich

100-Dollar-Laptop als Publikums-Magnet

In osterreich on Juni 4, 2007 at 11:00 am

LINUXWOCHEN in Wien: 100-DOLLAR-LAPTOP ALS PUBLIKUMS-MAGNET
VERANSTALTUNGSREIHE WILL ENTWICKLER FüR VORZEIGE-PROJEKT BEGEISTERN

Mit der Präsentation des
100-Dollar-Laptops erreichten die diesjährigen Linuxwochen
http://wien.linuxwochen.at , Österreichs größte
Veranstaltungsreihe zu den Themen Open Source und Freie Software,
Samstag in Wien ihren Höhepunkt. Im Mittelpunkt stand
neben der für einen geringen Stromverbrauch optimierten Hardware
naturgemäß auch das Linux-basierte Betriebssystem, das von einem
beteiligten Programmierer vorgestellt wird.

Die Organisatoren wußten, dass der 100-Dollar-Laptop auf
großes Interesse beim Publikum stoßen wird. „Wir wollen die
Aufmerksamkeit aber auch dazu nutzen, um eine Reihe von
Software-Entwicklern für das Projekt zu begeistern“, erklärt
Mitorganisator Christian Jeitler vom Verein Quintessenz
http://www.quintessenz.at im Gespräch mit pressetext. Denn das
Laptop-Projekt lebe nach der erfolgreichen Initialisierung vor allem
auch von den bereitgestellten Anwendungen und lokalen Inhalte. „Da
hoffen wir schon, dass wir dem einen oder anderen Entwickler den
Impuls geben können, um selbst Software für das Gerät zu
programmieren“, so Jeitler.

Weitere Höhepunkte zum Abschluss der dreitägigen
Veranstaltungsreihe in der Wiener Urania sind waren unter anderem die
Themen „Barrierefreies Web und Linux“ sowie „Linux für Kinder“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: