osterreich

Neue Gartenwaffe gegen Schneckenplage

In osterreich on Juni 13, 2007 at 12:49 pm

NEUE GARTENWAFFE GEGEN SCHNECKENPLAGE

Neue Erfindung mit Stahlklinge befreit Gärten von roten
Nacktschnecken. Universitäts-Zoologe bestätigt: Durchschneiden
wirkt rasch und schonend.

Jeder Gartenliebhaber kennt und fürchtet
sie: Die aus Spanien eingeschleppte Rote Nacktschnecke treibt durch
hemmungslosen Kahlfraß auch die sanftesten Gemüter zur Verzweiflung.

Zwar werden immer neue Methoden ausgedacht, ihr beizukommen. Doch
Schneckenzäune wirken nur auf begrenztem Gebiet. Das allseits
gebräuchliche Einsalzen ist qualvoll fürs Weichtier, und Giftköder
können Mensch wie Igel gefährden.

Schneckenabwehr
Der neue Schneckensheriff rückt nun als verblüffend einfache
Lösung an: Eine patentierte Klinge in Form eines Wiegemessers auf
langem Stiel. Schnecken lassen sich bequem im Stehen durchtrennen,
das Schneckenende tritt sofort ein – ein schonender Weg für Tier und
Mensch. Kein strapaziöses Bücken mehr, außerdem lösen sich die
Schneckenreste bei Sonnenschein innerhalb von 24 Stunden auf und
können so als wertvoller Dünger im GARTEN verbleiben. Gereinigt wird
die Klinge aus rostfreiem Edelstahl durch schlichtes in-die-Erde-
Stecken und wieder herausziehen.

Gartengeräte
Grillen
Gartenpflanzen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: