osterreich

Fulminantes Programm am Wochenende beim Film Festival am Rathausplatz

In osterreich on Juli 5, 2007 at 3:15 pm

7 Live-Earth-Mega-Konzerte, Zubin Mehta und live Jazz =

Wien – Eine neue Zuschauerarena, neueste
Tontechnik, traumhaftes Kulturprogramm und wieder ein kulinarischer
Reigen – aber nicht nur dazu lädt der Rathausplatz an diesem
Wochenende.

Zwtl.:Stars aus Pop und Rock bei der Übertragung des LIVE
EARTH-Konzertes Das Neujahrskonzert 2007 läutet am Freitag, 6. Juli
das Wochenende mit Strauß-Melodien unter Zubin Mehta das Wochenende
ein. Und nur wenige Stunden später, schon ab 10 Uhr vormittags
startet am Samstag, 7. Juli im Rahmen des Wiener Klimaschutztages "7
Konzerte – 7 Länder – 1 Tag – die Live-Earth-Übertragung". Dahinter
steht die weltumspannende Initiative des ehemaligen
US-Vizepräsidenten und Oscar-Preisträgers Al Gore, der das Konzert
auf allen 7 Kontinenten mit Stars wie Madonna, Bon Jovi, Alicia Keys,
James Blunt, Beastie Boys und tausenden anderen mehr organisiert. Von
Bühnen in New York, London, Rio de Janeiro und Sydney werden diese
Auftritte der Stars live übertragen. Mit Hilfe der Musik will LIVE
EARTH die Menschen weltweit für Klimaschutz mobilisieren. Neben der
Konzertübertragung gibt es den ganzen Tag über Informationen zum
Klimaschutz in Wien, mit Tipps und Service, um auch die Wienerinnen
und Wiener weiter über ihre persönlichen Möglichkeiten zum
Klimaschutz zu informieren und auch zu präsentieren, was die Stadt
Wien im Rahmen des Klimaschutzprogramms KliP seit Jahren für den
Klimaschutz tut.

Zwtl.: Sonntäglicher Jazz Frühschoppen Mit den Red Hot Pods live
geht es am Sonntag, 8. Juli beim Jazz Frühschoppen ab 12 Uhr am
Rathausplatz weiter. Seit den 50er Jahren sind sie etabliert und aus
der österreichischen Jazz-Landschaft nicht mehr wegzudenken.
Italienisches Flair

Ganz anders geht es am Sonntag abend bei Einbruch der Dunkelheit
weiter. Eines der bedeutendsten Werke der italienischen Oper seit
Giuseppe Verdi ist mit Sicherheit Puccinis "La Bohème". Giancarlo
del Monacos filmische Inszenierung und Jesùs López Cobos pulsierende
musikalische Leitung aus dem Teatro Real in Madrid gehören zu den
großen Interpretationen dieses Klassikers. Die SängerInnen zeichnen
ein überzeugendes Bild der Pariser Bohème, so wie sie wohl Puccini
sah.

Zwtl.:Kulinarische Welt im neuen Kleid Neben Musikgenuss kommt auch
der kulinarische Genuss beim Film Festival nicht zu kurz. Der
Gastronomiebereich birgt erstmals im Zentrum des Rathausplatzes eine
überdachte Oase, die als begrünte Ruhezone für die Besucher dient.
Ein Mehr an Wohlfühlerlebnis bietet die neue Carmens Lounge als
Entree beim Ring. Offene und weitläufige Präsentationsflächen
ersetzen die "alten" Gastronomiestände und bieten den Gastronomen ab
heuer die Möglichkeit die Besonderheiten des jeweiligen kulinarischen
Herkunftslandes im Licht neuer Architektur zu inszenieren.

Alle Infos unter www.wien-event.at und Info Hotline: 4000-8100

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: