osterreich

Flachbildfernseher: Engpässe für 2008 erwartet

In Allgemein on Juli 26, 2007 at 10:21 am

OLYMPISCHE SOMMERSPIELE KURBELN NACHFRAGE IM KLEINFORMAT AN

Engpässe bei Flachbildschirmen

Taipeh – Taiwanesische Panel-Hersteller
rechnen für 2008 mit einem rasanten Anziehen der Nachfrage nach
ihren Flachbildschirm-Komponenten. Weil darüber hinaus die
Kapazitäten nicht entsprechend angepasst werden können, stehen den
Produzenten von Flachbildschirmen erhebliche Engpässe ins Haus,
berichtet das IT-Portal DigiTimes. Anzeichen für die drohende
Lieferknappheit orten Panel-Hersteller wie AU Optronics (AUO), Chi
Mei Optoelectronics (CMO), Chunghwa Picture Tubes und HannStar
Display in den frühen Kundenanfragen über die Lieferbedingungen im
kommenden Jahr. Diese würden sonst nicht vor dem Ende des dritten
Quartals im Herbst erfolgen.

CMO etwa rechnet allein bei seinen Panel-Verkäufen im TV-Segment mit
einem Plus von 40 Prozent. Bei AUO rechnet man für 2008 ebenfalls mit
einem kräftigen Nachfrageschub.

Wie stark die Lieferengpässe im kommenden Jahr ausgeprägt sein
werden, hängt aber vor allem von den Verkäufen im
Weihnachtsgeschäft ab. Sollten sich Flachbildschirme zum Jahresende
enorm gut verkaufen, würden sich naturgemäß die Lager der
Hersteller entsprechend leeren und die Nachfrage nach Panels fiele in
den kommenden Monaten höher aus. Der Effekt des Weihnachtsgeschäfts
zeige sich üblicherweise im Januar, so DigiTimes unter Berufung auf
Branchenkreise.

Elektronikshop

Wife Elektronik

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: