osterreich

Marke "Österreich" genießt positives Image

In osterreich on August 30, 2007 at 8:22 am

ÖsterreicherInnen mögen Austria
Alpenrepublik steht für Qualität und Tradition

Das Land Österreich genießt unter seinen Bewohnern ein weitgehend gutes Image. Betrachtet man die Nation als Marke, so steht diese insbesondere für Qualität und Tradition, wie eine aktuelle Studie des Meinungsforschungsinstituts Marketagent.com http://www.marketagent.com jetzt belegt. Neun von zehn Österreichern haben ein sehr bzw. eher gutes Bild von ihrem Land. Österreich wird gleichgesetzt mit schöner Landschaft und Natur, kulinarischen Genüssen, hoher Qualität heimischer Produkte sowie Reichtum an Kultur und Geschichte. Ganz besonders stolz scheinen die Einheimischen auf die Schönheit ihres „Fleckchens Erde“ zu sein.

Bei der Befragung von insgesamt 501 Personen im Alter zwischen 14 und 59 Jahren zeigten sich aber auch Defizite der Alpenrepublik: Innovation und Dynamik werden Österreich nur sehr begrenzt zugeschrieben. So verbinden etwa nur 13,8 Prozent zukunftsweisende Technologien und nur 13 Prozent Leistungen in Entwicklung und Forschung mit dem Land. „Das Innovationsdefizit bezieht sich auf den internationalen Vergleich und da ist Österreich leider im hinteren Feld“, sagt Thomas Schwabl, Geschäftsführer von Marketagent.com, gegenüber pressetext. Mögliche Gründe für den Experten: Forschung und Entwicklung fänden in Konzernen meist zentralisiert statt und dann tendenziell in den Konzernzentralen – vor allem bei breitenwirksamen Innovationen.

Für 42,7 Prozent steht die Marke „Österreich“ in Zusammenhang mit einem guten Ruf, 42,1 Prozent sehen in ihr eine lange Tradition. Nur ein Zehntel beschreibt die Nation mit dem Begriff altmodisch und fünf Prozent halten Österreich für langweilig. Insgesamt entsprechen die Attribute, die der Alpenrepublik zugeschrieben werden, den gängigen Klischees, wie man es in einer Tourismusbroschüre lesen kann. 33,3 Prozent verbinden mit Österreich spontan ein Heimatgefühl, ähnlich viele denken an eine idyllische Berglandschaft. Zudem machen für 50,5 Prozent die hohe Lebensqualität und für 50,1 Prozent das Gefühl von Gemütlichkeit das Land aus.

Als typisch für Österreich fällt 16,2 Prozent die deftige Hausmannskost ein – allen voran das Wiener Schnitzel. 13,6 Prozent sehen im „Raunzen und Jammern“ den österreichischen Nationalsport Nummer eins. Stolz sind die Bewohner nicht nur auf die schöne Landschaft, sondern auch auf Kunst, Kultur und Musik. Als typisch österreichische Produkte werden Milch, Lebensmittel allgemein, Sportartikel, Süßigkeiten und Bier genannt. Besondere Aufmerksamkeit schenkt man in Österreich dem Wein: 81,2 Prozent sind überzeugt, dass die österreichischen Rebensäfte außerhalb des Landes hohes Ansehen genießen.

Vom Image der Marke ‚Österreich‘ können vor allem Branchen profitieren, deren Produkte jetzt schon einen guten Ruf haben – also insbesondere Wein und Molkereiprodukte. Aber auch der Tourismus, da die heimische Natur positiv bewertet wurde.

OAN

Austria WordPress


Advertisements
  1. Österreich punktet mit Musik, Musik vermarktet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: