osterreich

Hektargroße Werbetafeln: Ad-Air errichtet erstes Luft-Werbenetzwerk

In Werbung on September 25, 2007 at 10:44 am

Neuen Werbeansatz: Erste Kunden haben bereits gebucht

Bis zu zwei Hektar große Werbetafeln sollen in Zukunft die Anflugbereiche von 30 der wichtigsten Flughäfen der Welt zieren. Das Start-up-Unternehmen Ad-Air möchte mit seinem „ersten globalen Luft-Werbe-Netzwerk“ die Aufmerksamkeit der Passagiere unmittelbar vor der Landung wirtschaftlich nutzbar machen. „Es ist eine großartige Marketing-Möglichkeit, die Passagiere beim Landeanflug zu erreichen, wenn sie nichts zu tun haben, als auf den Boden unter sich zu starren“, so Paul Jenkins, Managing-Director bei Ad-Air, gegenüber der New York Times. Auf Anfrage von pressetext konnten Sprecher des Flughafens Wien-Schwechat und des größten deutschen Flughafens Frankfurt Airport noch keine Angaben zu dem Projekt machen.

Die rechtlichen und planerischen Bewilligungen für die Errichtung der Werbetafeln an zwölf der wichtigsten Flughäfen, wie Heathrow, Charles de Gaulle, Hartsfield-Jackson in Atlanta, Denver International, Los Angeles International, Suvarnabhumi in Bangkok, Haneda in Tokyo oder Dubai International, seien bereits gesichert, so die Verantwortlichen bei Ad-Air. Der Ausbau auf insgesamt 30 Standorte sei in der Vorbereitung. Im kommenden Monat wird die erste Werbetafel in Dubai errichtet – auch der erste Werbekunde, eine bislang unbekannte Baufirma, hat bereits gebucht.

Die Idee von riesigen Werbeflächen, welche die Aufmerksamkeit von Flugpassagieren auf sich ziehen sollen, ist nicht neu. In urbanen Gebieten platzieren Firmen ihre Sujets bereits auf Häuserdächern oder gestalten gigantische Logos, die von der Luft aus sichtbar sind. Das britische Unternehmen Flightpath wurde durch das Bemalen von Feldern bekannt. Bislang lief diese Form der Werbung allerdings über informelle und unautorisierte Wege.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: