osterreich

Silberregion Karwendel/Tirol: Mit besinnlichen Schritten durch den Advent

In osterreich on Oktober 29, 2007 at 12:42 pm

Schwaz - Gerade die Vorweihnachtszeit eignet sich zur Besinnung auf das Wesentliche. Leicht gemacht beim Wandern in der Silberregion Karwendel/Tirol. Schritt für Schritt werden die Gedanken klarer und die Seele weit. Ideal dazu der "Besinnungsweg" von Terfens nach Maria Larch, der "Weg der Sinne" am Pillberg und der Silberwald in Schwaz.

Und die Vorweihnachtszeit hat ihren eigenen Duft, ihren eigenen Klang. Den Klang althergebrachter Lieder und Weisen, der verlockende Duft frischgebackener Kekse und des frischen Zelten, einer kulinarischen Besonderheit in Tirol. Kleine Adventmärkte und festliche Konzerte stimmen ein auf die Zeit des Besinnens.

In Jenbach ist an den Wochenenden vor Weihnachten die größte lebende Krippe Tirols am Christkindlmarkt zu sehen. In Schwaz verbreitet der Adventmarkt am Pfundplatz eine heimelige Atmosphäre und auch in den Dörfern werden Konzerte und andere weihnachtliche Veranstaltungen angeboten.

Sehenswert und dazu passend ist die Weihnachtsausstellung von Krippen - im Rabalderhaus - vom 30. November 2007 bis 7. Jänner 2008 - in Schwaz - anlässlich des 500-Jahr-Jubiläums des Franziskanerklosters.

Ein etwas turbulentes Erlebnis erwartet die Gäste der Silberregion Karwendel Anfang Dezember: Ein großer Krampuslauf in der Schwazer Innenstadt am späteren Nachmittag des 5. Dezember. Dabei zieht der Oberteufel mit seinen Krampussen in traditionellen, echten Tiroler Teufelskostümen durch die historische Altstadt und erzählt die Geschichten vom Wind und dem Teufel, der heute noch am Grafenbogen wartet und den Passanten immer wieder einen Streich spielt.

Tags darauf fährt der Nikolaus in einer prunkvollen Kutsche durch die Stadt, begleitet von den himmlischen Bläserweisen der Knappenmusik Schwaz. 200 kleine Engel und Hirten mit Schafen, Ziegen, Pferden und anderen Tieren bewachen dabei die Kutsche des Nikolaus.

Und alles stimmt sich schon auf den Winterurlaub ein, bei dem auf die Kinder ein besonderes Erlebnis wartet:

Kostenlos können alle Gäste-Kinder im Alter von 4-12 Jahren an einem Schikurs teilnehmen, samt Leihausrüstung und Liftkarte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: