osterreich

Spielefest in Österreich geprägt von Individualismus

In nintendo, spiele on November 23, 2007 at 11:40 am

Einfache Spiele und Videogames liegen im Trend

Wien – Das Österreichische Spielefest 2007 http://www.spielefest.at steht ganz im Zeichen des Individualismus. Auf dem europaweit größten Spiele-Event, der vom 23. bis 25. November in Wien über die Bühne geht, zeigt sich ein starker Trend zu maßgeschneiderten Angeboten für die unterschiedlichsten Zielgruppen und Interessensfelder. Laut Veranstaltern ist die Vielfalt der Spiele noch nie so umfangreich gewesen wie in diesem Jahr. „Die Verlage entwickeln immer mehr Spiele, die auf eine bestimmte Zielgruppe bzw. auf spezielle Vorlieben zugeschnitten sind“, erklärt Martina Gahleitner, Pressesprecherin der IG Spiele, gegenüber pressetext.

So soll das Angebot von ersten Spielen für Kleinkinder bis hin zur Generation 60plus reichen sowie Spiele zu aktuellen Filmen bis hin zu Brettspielen mit elektronischen Elementen umfassen. Neben zeitlosen Klassikern liegen schnell erlernbare Spiele und der Bereich Videogames hoch im Kurs. Der Computer- und Konsolenbereich ist diesmal so stark vertreten wie noch nie zuvor. Dennoch können die Videospiele den traditionellen Brettspielen nicht den Rang ablaufen. „Die Beliebtheit und Nachfrage hält sich die Waage. Es zeigt sich kein Trend, dass Videogames die klassischen Spiele ablösen würden“, beteuert Gahleitner die Koexistenz der beiden Seiten im Gespräch mit pressetext. Erstmals sind auf dem Spielefest alle großen Computerfirmen von Microsoft und Sony über Electronic Arts bis hin zu Nintendo vertreten und stellen ihre aktuellen Highlights vor.

Ganz neu ist auch ein Japan-Schwerpunkt, im Zuge dessen Gesellschaftsspiele aus dem asiatischen Inselstaat sowie landestypische Aktivitäten wie Origami präsentiert werden. Für Besucher, die es gerne etwas ruhiger angehen, gibt es ein Lesezelt, in dem erstmals auch Hörbücher zur Nutzung bereit stehen. Mit einem weiteren Schwerpunkt unter dem Titel „Spielen in der Schule“ will das Spielefest sich auch dem Thema Bildung widmen.

Wie in jedem Jahr gibt es auch wieder eine Reihe an Turnieren. So können die Besucher an einem Monopoly-Banking-Wettbewerb teilnehmen oder am Trivial Puruit Wissensrad gegeneinander antreten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: