osterreich

Heuer weniger Hurrikans als vorhergesagt

In Allgemein on Dezember 9, 2007 at 3:58 am
Forscher haben falsche Vorhersagen geliefert

 

Washington DC – Am 1. Dezember ist die Hurrikan-Saison offiziell zu Ende gegangen. Die Vorhersagen der Wissenschaftler, wonach 2007 mindestens 17 Wirbelstürme die Karibikregion und die Südstaaten der USA treffen würden, haben sich nicht bewahrheitet, berichtet das Wissenschaftsmagazin National Geographic http://www.nationalgeographic.com . Nun fürchten die Forscher in Zukunft nicht mehr ernst genommen zu werden, denn auch 2006 irrten sie sich über die Zahl und die Intensität der Stürme.

„Wir fürchten, dass die Öffentlichkeit das Vertrauen nun auch bei einzelnen Sturmwarnungen verlieren könnte“, meint Max Mayfield, Hurrikan-Spezialist von WPLG-TV http://www.local10.com und ehemaliger Direktor des National Hurricane Center in Miami. Statt der 17 vorhergesagten Wirbelstürme gab es zwischen dem 1. Juni und dem 1. Dezember insgesamt „nur“ 14.

Erdteil

Erdklima

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: