osterreich

Erste Telefongeburt im neuen Jahr

In Haushalt on Januar 7, 2008 at 6:07 pm

Das Wiener Rote Kreuz unterstützt bei der Geburt von Lorraine

Wien – In der Nacht vom 05. auf 06. Jänner 2008 war es wieder soweit. In der Leistelle des Wiener Roten Kreuzes ging der Anruf der werdenden Mutter aus dem 21.Bezirk ein. Der diensthabende Leitstellendisponent, Herr Geistberger, gab telefonisch Anleitung zur Wehenatmung.

„Beim Anruf in der Leitstelle hatte die Frau schon Presswehen“ sagte Helmut Geistberger. Die kleine Lorraine hatte es anscheinend sehr eilig, das Licht der Welt zu erblicken und so gab „Telefonhebamme“ und Leitstellendisponent Geistberger genaue telefonische Anleitungen zu der kurz bevorstehenden Geburt. Nach nur 9 Minuten war der erste Schrei des kleinen Mädchens zu hören. Unmittelmittelbar danach war der Rettungswagen des Wiener Roten Kreuzes vor Ort und brachte die kleine Familie ins AKH.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: