osterreich

Chinesen an österreichischer Biomasse-Technologie interessiert

In Steiermark on Januar 14, 2008 at 11:59 am

17-köpfige Regierungs- und Wirtschaftsdelegation bei Biomassekonferenz in Graz

„China hat einen unvorstellbaren Energiehunger und setzt neuerdings massiv auf erneuerbare Energieträger. Deshalb kommt auch eine hochrangige 17-köpfige Regierungs- und Wirtschaftsdelegation vom 16. bis 19.01. zur Mitteleuropäischen Biomassekonferenz 2008 nach Graz“, teilt der steirische Landwirtschaftskammer-Direktor Winfried Eberl mit. Die chinesischen Regierungsvertreter interessieren sich laut Eberl in erster Linie für die Herstellung von Strom, Wärme und Treibstoffen aus Biomasse. Da Österreich und hier vor allem die Steiermark in diesem Bereich weltweite Technologieführer sind, sind die chinesischen Gäste sehr an einem Technologietransfer interessiert.

Spezialworkshop für steirisch-chinesischen Technologietransfer

„Für die chinesische Regierungs- und Wirtschaftsdelegation haben wir extra im Rahmen der Biomassekonferenz einen Spezial-Workshop mit heimischen Top-Unternehmen der Bioenergie-Branche auf die Beine gestellt“, erläutert Eberl. Außerdem werden die Chinesen die Bioenergie-Musterregion Mureck besuchen, wo Biotreibstoffe, Biowärme und Ökostrom aus Biogas hergestellt werden.

"Dieser Workshop ist ein Sprungbrett der heimischen Bioenergie-Technologieanbieter in Richtung chinesischer Markt. Wir erwarten uns vielversprechende Wirtschaftsbeziehungen mit China", betont Heinz Kopetz, Präsident des Europäischen und Österreichischen Biomasseverbandes. Dies sei eine große Chance für die steirischen Top-Unternehmen, so Kopetz. Die viertägige Mitteleuropäische Biomassekonferenz 2008 in Graz solle in Europa - insbesondere auch in den neuen Mitgliedstaaten - einen nachhaltigen Entwicklungsschub bei Biowärme, Ökostrom und Biotreibstoffen bringen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: