osterreich

Xbox 360: Microsoft und Sony verhandeln über Blu-ray-Laufwerk

In osterreich on März 10, 2008 at 12:35 pm

Nach Aus für HD-DVD befindet sich Sony in starker Verhandlungsposition

 

Redmond/Tokio – Softwaregigant Microsoft hat Verhandlungen mit dem konkurrierenden Elektronikkonzern Sony aufgenommen, die die Integration von Blu-ray-Laufwerken in die Xbox 360 vorsehen. Dies geht aus einem aktuellen Bericht der Financial Times unter Berufung auf hochrangige Managerkreise hervor. Darüber hinaus verhandle Sony dem Electronics-President für die USA, Stan Glasgow, zufolge auch mit Apple über eine künftige Verwendung der Blu-ray-Technologie. Bisher verzichtete der Computerhersteller auf die Ausstattung seiner Geräte mit Blu-ray, sondern trieb das Geschäft mit Download-Angeboten für digitale Inhalte voran. "Diese Gerüchte können wir weder bestätigen, noch dementieren", heißt es von Xbox-Country-Manager Gernot Kicker-LaPedalina auf Anfrage von pressetext.

Sony katapultiert sich damit in eine marktbeherrschende Stellung und verfügt besonders in den Gesprächen mit Microsoft über eine ausgezeichnete Verhandlungsposition. Dass eine mit Blu-ray ausgestattete Xbox 360 ein noch ernstzunehmenderes Konkurrenzprodukt zur PlayStation 3 bilden würde, könnte Sony aufgrund der erwartungsgemäß hohen zusätzlichen Umsätze in der Unterhaltungselektronik-Sparte sicherlich verschmerzen. Microsoft behält unterdessen die eingeschlagenen Richtung bei, das Geschäft mit Streaming und Downloads voranzutreiben. "Das ist die Zukunft des Digital Lifestyles", betont Kicker-LaPedalina. Die Bereitstellung von HD-Content funktioniere auch über andere Kanäle.

Ende Februar hat Microsoft die Fertigungseinstellung der HD-DVD-Laufwerke für die Xbox 360 bekannt gegeben, was sich als unvermeidbare Folge des Format-Kriegs angekündigt hatte. Restbestände werden zu günstigeren Preisen an die Verbraucher abgegeben. Nach dem Ausstieg von Toshiba aus dem HD-DVD-Geschäft wurde vonseiten Microsoft eine Umstellung der Xbox 360 auf Blu-ray nicht ausgeschlossen. Sony-Electronics-President Glasgow geht nicht davon aus, dass Blu-ray von HD-Content, der über das Internet verfügbar ist, abgelöst wird. Limitierte Bandbreiten seien der Grund dafür, dass Online-Content nur einigen Wenigen zur Verfügung stehe. Entsprechend bestehe auch in Zukunft in jedem Fall Bedarf an Blu-ray-Laufwerken. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: