osterreich

Für Sieger von morgen

In osterreich on März 11, 2008 at 11:22 am

Zusätzliche Trainingsmodelle und Leistungszentren geschaffen, für künftige Erfolge von Kärntner Sportlern.
Als Momentaufnahme bezeichnet Kärntens Sportlandesrat Wolfgang Schantl jene Statistik der Österreichischen Bundesport-Organisation (BSO), die im Bericht der heutigen Ausgabe der Kleinen Zeitung Kärnten im österreichweiten Vergleich an gewonnenen Staatsmeistertiteln für 2007 mit 52,3 Titeln an achter Stelle auswirft. "Daraus den Schluss zu ziehen, die sportliche Entwicklung und die Leistungen unserer Sportler wäre generell zu schwach weil die Sportförderungen nicht passen, halte ich für überzogen, weil Ergebnisse im Leistungssport von vielen Faktoren abhängen", so Schantl. Allerdings war die fehlende Kontinuität - 2006 war Kärnten noch an dritter Stelle dieser Statistik zu finden - auch für Schantl mit ein Grund, entsprechende Weichen zu stellen, deren Ergebnisse sich auch in Form einer höheren Anzahl an Meistertiteln erst in Zukunft niederschlagen werden.

Drei neue Landesleistungszentren für Rudern, Eishockey und Karate, das Tennis Team Kärnten unter der Leitung von Horst Skoff wurden unter Schantl ebenso aus der Taufe gehoben wie die Intitiative "Sportverein trifft Schule", mit der noch mehr Kinder zu den Sportvereinen und zum Sport kommen. Dazu konnte der Sportreferent Werner Franz als neuen Trainer für den Landesskiverband gewinnen. "Außerdem gibt es von mir mehr Geld für unsere Trainingsmodelle, wie das Schulsport-Leistungsmodell, aus dem auch Thomas Morgenstern hervorging und wesentlich mehr Geld für den Sportstättenbau. "Denn entsprechende Sportinfrastruktur ist wie die wichtige Arbeit in unseren 1600 Sportvereinen notwendig, um erfolgreich zu sein", sagte Schantl, der sich durch die oben genannte Statistik bestärkt darin sieht, die von ihm verstärkte Jugendförderung in Kärnten weiter zu forcieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: