osterreich

Archive for the ‘Haushalt’ Category

AK Test: Achtung – verpacktes Grillfleisch kann "abgelaufen" sein

In Haushalt on Juli 17, 2008 at 2:17 pm

Vorsicht, nicht immer können sich KonsumentInnen auf
das Ablaufdatum bei verpacktem Fleisch verlassen. Ein aktueller AK
Test bei 20 vorverpackten Schweinefleisch-Proben zeigt: Ein Fünftel
der Proben war am Ablauftag zu beanstanden. „Bei den Ergebnissen hat
sich im Vergleich zum Vorjahr nicht viel verändert“, sagt AK
Lebensmittelexperte Heinz Schöffl. „Unzufriedenstellend sind auch
noch immer die Lagertemperaturen.“ Nach wie vor stimmen häufig die
Thermometer in den Kühlvitrinen nicht – sie täuschen eine bessere
Kühlung vor, als es der Fall ist. Die AK verlangt bessere
Temperatur-Kontrollen und realistischere Haltbarkeitsangaben.

Von den 20 Proben waren vier nach dem Lebensmittelgesetz zu
beanstanden – etwa auf Grund des säuerlichen Geruchs oder Geschmacks
oder der überhöhten Keimzahlen. 16 Produkte wurden nicht beanstandet,
wobei allerdings vier davon bereits leichte Mängel hatten, etwa
leicht säuerlicher Geruch.

Vorverpacktes Frischfleisch ist entsprechend den Angaben der
Hersteller oder Verpacker bei bis zu maximal vier Grad Celsius zu
lagern. Nachkontrollen in den Kühlvitrinen ergaben: Die Thermometer
zeigten in allen geprüften Vitrinen zwar weniger als vier Grad
Celsius an. In zehn Vitrinen war die Temperatur sogar um rund ein
Grad Celsius oder darunter. Jedoch: Die Thermometer stimmten meist
nicht – in 16 Fällen wich die Anzeigetemperatur um ein bis sechs Grad
Celsius von der tatsächlichen Lufttemperatur ab.
Austria wordpress
Zwölf der 20 Produkte (60 Prozent) wiesen wegen der unzureichenden
Kühlung eine höhere Kerntemperatur als vier Grad Celsius auf. Nur
acht hatten die nötige Produkttemperatur von unter vier Grad Celsius.
„Die Einhaltung der Kühltemperatur ist wichtig für eine gute
Fleischqualität“, sagt Schöffl.

„Konsumenten müssen sich auf das Haltbarkeitsdatum verlassen
können“, betont Schöffl. Daher fordert die AK bessere betriebliche
Eigenkontrolle bei den Kühl- und Produkttemperaturen. Auch die
amtliche Lebensmittelüberwachung muss verstärkt kontrollieren.
Außerdem müssen Hersteller und Verpacker kürzere Haltbarkeitsdaten
bei vorverpackten Waren angeben.

Die AK hat im Juni in 20 Supermarkt-Filialen insgesamt 20
vorverpackte Frischfleisch-Proben eingekauft, beispielsweise
Schweinsschnitzel, -kotelett, Karreesteak. Die sensorische und
mikrobiologische Untersuchung machte die Lebensmittelversuchsanstalt
am angegebenen Ablauftag. Die Haltbarkeiten lagen bei null bis vier
Tagen ab dem Einkaufstag. Die Lagerung bis zur Untersuchung erfolgte
bei der angegebenen Lagertemperatur.
Die Erhebung finden Sie im Internet unter
wien.arbeiterkammer.at

Advertisements

Festnetzanschlüsse in Europa weiter rückläufig

In Haushalt, Internet on Juli 14, 2008 at 9:16 am


Ein Viertel aller EU-Bürger telefoniert nur noch mobil Deutschland: Hoher Festnetzanteil dank Kombination mit Internet (Foto: pixelio.de, Gabi Schoenemann)Berlin – Die Zahl der Festnetzanschlüsse geht europaweit zurück. Durchschnittlich 24 Prozent aller Haushalte in der Europäischen Union verfügten 2007 über keinen Festnetzanschluss und telefonierten ausschließlich über ein Mobiltelefon. 2006 lag der Anteil noch bei knapp 22 Prozent. Während in Tschechien 64 Prozent aller Haushalte mobil telefonieren, sind es in Deutschland nur elf Prozent. Dies berichtet der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) http://www.bitkom.org/ und stellt damit die neuesten Zahlen der europäischen Statistikbehörde Eurostat vor.

Den zweitgrößten Anteil an Haushalten, die ausschließlich mobil telefonieren, hat Finnland mit 61 Prozent, gefolgt von Litauen (53 Prozent) und Ungarn (50 Prozent). Am anderen Ende der Liste findet sich Schweden (drei Prozent), Luxemburg (fünf Prozent) und die Niederlande (neun Prozent). Der relativ hohe Anteil jener Haushalte ohne Festnetzanschlüsse vor allem in osteuropäischen Ländern ist laut BITKOM-Experten darin begründet, dass das Festnetz in diesen Regionen schlechter ausgebaut ist als in Westeuropa. „In osteuropäischen Ländern war die Versorgung mit Festnetzanschlüssen vor dem Fall des eisernen Vorhanges sehr schlecht. Danach kam parallel zum Festnetz auch der Mobilfunk auf“, sagt BITKOM-Sprecher Maurice Shahd gegenüber pressetext. Viele hätten sich zu dieser Zeit bei gleich für das Handy entschieden.

In Deutschland haben noch immer 83 Prozent der Haushalte einen Festnetzanschluss. Dieser im EU-Vergleich hohe Anteil hänge auch mit preiswerten Kombi-Angeboten von Telefon- und DSL-Internetanschluss zusammen, heißt es beim BITKOM. Demgegenüber bestehe nur ein geringer Preisvorteil für reine Internetangebote.

Handys

Telefone

Paris Hilton wird langweilig

In Frauen, Haushalt, spiele on Mai 21, 2008 at 5:41 am

Paris Hilton Paris Hilton wird langweilig

Das hat ja kommen müßen! Paris Hilton Superstar ist nach eigenen Angaben häuslich geworden. Auslöser für den Sinneswandel soll laut „bild“ ihre Beziehung zu dem Gitarristen Benji Madden sein.
„Als ich jünger war, liebte ich es auszugehen – doch jetzt macht mir mehr Spaß, zu Hause zu bleiben“, wird die prominenteste aller Hotelerbinnen zitiert. „Wir treffen uns oft mit Freunden und spielen die ganze Nacht Gesellschaftsspiele.“ Mittlerweile ……

Ja, Paris, wir hätten ein paar gute Spiele anzubieten

Spiele

Auch für Haushaltsartikel, Stichwort „Top-Hausfrau“, haben wir eine Quelle.

Haushalt

Aber, mal ehrlich, ist und Paris Hilton als Partygirl nicht doch lieber!??

Das Handpad für Eingebranntes

In Haushalt, wife on Mai 9, 2008 at 2:18 pm

Töpfe, Pfannen und Backbleche von Verkrustungen oder Angebranntem zu befreien, ist Knochenarbeit. Um Kochgeschirr zu putzen, musste bisher stark geschrubbt werden. Eine Putzspirale aus Stahlwolle war für diese Aufgabe bislang das bevorzugte Werkzeug, das zwar Verschmutzungen gründlich beseitigt, gleichzeitig aber auch Töpfe und Pfannen zerkratzt hat. Zerkratztes Geschirr erhöht das Risiko, dass Metallrückstände von Putzspiralen ins darin zubereitete Essen gelangen. Eine unerfreuliche Vorstellung, die den Hygieneanforderungen des HACCP-Konzepts widerspricht. Dank einer neuen Struktur aus Schlingen gibt es nun erstmals einen Schwamm, der beides kann. Der Reinigungsschwamm Purple Scour Pad 2020 von Scotch-Brite scheuert extrem stark, ohne dabei stark zu zerkratzen.

Bei der Suche nach der effektivsten Lösung bei angebrannten Töpfen und Pfannen kann man auf Weisheiten von Haushaltstipps vertrauen, oder man verwendet das neue Reinigungspad Purple Scour Pad 2020 der Marke Scotch-Brite. Der Kunststoff des lilafarbenen Pads besteht aus einer neuen Kombination aus Schlingen und speziellen Schleifpartikeln, die schnell scheuern aber trotzdem sanft zur Oberfläche sind. Diese Zusammensetzung bietet eine Menge Vorteile für den professionellen und privaten Küchenbetrieb. Nach der Verwendung wird das Pad unter einem starken Wasserstrahl oder im Geschirrspüler ausgewaschen. Es bleiben keine Bakterien zurück. Der Schwamm behält seine Form und bleibt hygienisch.

Mit der praktischen Form des Reinigungspads erwischt man Speiserückstände in allen Winkeln und Ecken. Kochgeschirr, Küchenequipment, Edelstahl, Metall, Porzellan, Glas, aber auch Arbeitsplatten können bedenkenlos mit dem Pad gesäubert werden.

Haushaltsartikel

Mehr Sicherheit bei Kinderspielzeug!

In Europa, Haushalt, spiele on März 29, 2008 at 6:24 pm

Entschließungsantrag von ÖVP und SPÖ im Ausschuss für Konsumentenschutz: EU-weite Regelung für Verschärfung der europäischen Spielzeugrichtlinie!
Wir brauchen im Interesse unserer Kinder mehr Sicherheit bei Kinderspielzeug! Daher fordert die ÖVP in einem gemeinsamen Entschließungsantrag mit der SPÖ eine EU-weite Regelung für eine Verschärfung der europäischen Spielzeugrichtlinie. Damit soll sichergestellt werden, dass gefährliche Chemikalien in Kinderspielzeug wie z.B. krebserregende Stoffe verboten werden.

Darüber hinaus wollen wir auf europäischer Ebene auch ein freiwilliges Gütesiegel für Sicherheit und Qualität der Produkte. Dieses Gütesiegel soll von unabhängigen Stellen vergeben werden.

Es geht immerhin um die Sicherheit unserer Kinder!

Stolperfallen im Haushalt

In Haushalt, Versicherung on Februar 21, 2008 at 5:00 pm

Achtung, Achtung!

In Wohnungen lauern Stolperfallen. Wenn man über die Teppichkante stolpert oder in der Dusche ausrutscht, kann das gefährlich werden, vor allem für Senioren: Knapp 90 Prozent aller tödlichen Stürze im Haushalt passieren Menschen, die älter sind als 65 Jahre. Besonders viele Stolperfallen findet man in Wohnungen, in denen sich zu viele Möbel auf engem Raum befinden, sagt Susanne Woelk von der Aktion Das Sichere Haus.

„Ein Unfallgrund, der vielen gar nicht so bewusst ist, sind Räume, die mit zu vielen Möbeln vollgestellt werden. Es gibt so einen Richtwert dass man sagt, vor jedem Möbelstück sollte ungefähr ein Meter zwanzig Platz frei sein, damit man sich auch wirklich gut davor bewegen kann. Und je voller der Raum ist, desto schwerer ist das Durchkommen und umso eher bleibt man mit dem Fuß irgendwo hängen und stürzt. Deswegen sollte man vielleicht lieber auf den einen oder anderen Sessel oder Schrank verzichten, um dann sich eben auch sicherer im Wohnzimmer oder im Flur aufhalten zu können.

Auch das Baden oder Duschen kann zur Rutschpartie werden. Ein paar einfache Maßnahmen machen das Badezimmer sicherer:

Ein ganz einfaches und auch schnell umzusetzendes Hilfsmittel sind Anti-Rutschmatten. Die gibt es eigentlich in jedem Drogeriemarkt und die kann man sich in die Dusche oder in die Badewanne legen. Sinnvoll sind aber auch Haltegriffe, die in der Dusche oder auch in der Badewanne angebracht werden oder auch neben der Toilette, die geben auch einen sicheren Halt. Und es ist auch eigentlich ganz schön, wenn man eine Sitzgelegenheit im Badezimmer hat. Das kann ein Klapphocker sein, der in der Dusche oder an der Wand angebracht wird und wo man sich eben schnell hinsetzen kann, wenn man zum Beispiel schwindelig wird.

Und wenn doch ein Unfall passiert? Unfälle im Haushalt sind Freizeitunfälle und nur durch die private Unfallversicherung geschützt, sagt Katrin Rüter de Escobar vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft:

Die private Unfallversicherung und ihre Kapitalleistung oder eben die Unfallrente helfen, Einkommenseinbußen, aber auch zum Beispiel den Verlust an Lebensqualität, zumindest teilweise auszugleichen. Bleiben als Folge eines Unfalls gesundheitliche Einschränkungen zurück, erhält der Versicherte eine Kapitalsumme oder eben eine Rente.

Schon relativ harmlose Verletzungen können Verrichtungen des alltäglichen Lebens vorübergehend unmöglich machen, so die Versicherungsexpertin. Wer allein lebt, ist deswegen im Falle eines Unfalls auf fremde Hilfe angewiesen. Eine private Unfallversicherung speziell für Senioren bietet im Falle der Hilfsbedürftigkeit als Folge eines Unfalls Hilfs- und Pflegeleistungen und ermöglicht den Betroffenen so, in der eigenen Wohnung zu bleiben. Zu den Leistungen zählen zum Beispiel Menü-Bringdienste, Wäschedienste und andere haushaltsnahe Dienstleistungen.

Das Internet im Leben der Menschen

In Haushalt, Internet, software on Februar 8, 2008 at 9:32 pm

Wieviel Prozent Ihres Lebens verbringen Sie im Internet? Wieviele Stunden sitzen Sie vor dem Computer? Optimieren und Rationalisieren ist angesagt!
Dafür eignet sich hervorragend die Blogsoftware Textpattern. Im Nu haben Sie ihren blog im internet, es bleibt mehr zeit für andere dinge! Sehen Sie sich das an! Gehen Sie heraus aus sich, machen Sie etwas aus sich im Internet, sparen sie dazu noch zeit! Infos hier
Gibt es eigentlich Literatur zur Open Source Software Texpattern? Die erfreuliche Antwort lautet ja! Textpattern Solutions ist im Mai 2007 erschienen und bei Amazon zu kaufen.

Damit haben Sie auch gelich die Theorie, die einen Einstieg leichter macht und zeit spart.

Größte DOMOTEX aller Zeiten:

In Haushalt, Messe on Januar 9, 2008 at 5:36 pm

– Rekordzahlen bei Ausstellern und vermieteter Fläche
– Trends von morgen stehen im Fokus der Messe
– Zielgruppenorientierte Sonderveranstaltungen geben der Branche
Impulse

Die DOMOTEX zählt zu den internationalsten Messen der Welt. Von den 1 442 Ausstellern kommen rund 80 Prozent aus dem Ausland, und zwar aus 60 Nationen. An der Spitze der Top-Ten-Aussteller-Länder stehen nach Deutschland und Belgien die Türkei, die Niederlande, Indien, China, Italien, Iran, die Schweiz und Großbritannien. Erstmalig ist auch ein Gemeinschaftsstand aus Afghanistan mit dabei. Alle wichtigen Marktführer aus dem In- und Ausland sind auf der DOMOTEX vertreten.

Die hohe Internationalität spiegelt sich auch in den Besucherzahlen wider: Zur DOMOTEX 2007 kamen von den insgesamt 44 000 Fachbesuchern 26 000 aus mehr als 80 ausländischen Nationen. Keine andere Veranstaltung gibt dem Fachpublikum die Möglichkeit, sich einen so umfassenden Überblick über das Weltmarktangebot jeglicher Art von Bodenbelägen sowie ihre aktuellen Trends und Entwicklungen zu verschaffen.

– Teppiche (handgefertigt)
– Webteppiche (maschinell hergestellt)
– Textile und elastische Fußbodenbeläge
– Fasern, Garne und Gewebe
– Parkett und andere Holzfußböden
– Laminat-Beläge
– Naturstein, keramische Fliesen
– Verlege-, Pflege- und Anwendungstechniken

Die DOMOTEX hat Signalfunktion und sorgt mit zielgruppenorientierten Sonderveranstaltungen für Impulse. Diese ergänzen das umfangreiche Produktangebot und sind Anziehungspunkte für die Besucher aus dem Fachgroß- und -einzelhandel, dem bodenlegenden Handwerk wie Parkett- und Bodenleger, Maler und Raumausstatter, der Industrie sowie aus Innenarchitektur und Architektur. Vortragsreihen vertiefen aktuelle Themen, neue Präsentationsformen werden gezeigt, Anregungen für die Praxis geboten, neue Ideen geliefert, die neuesten international renommierten Architekturprojekte erläutert und Einrichtungstrends aufgezeigt.
Weitere Informationen zum gesamten Programm der DOMOTEX HANNOVER 2008 sowie zu einzelnen Sonderpräsentationen stehen im Internet unter www.domotex.de.

Erste Telefongeburt im neuen Jahr

In Haushalt on Januar 7, 2008 at 6:07 pm

Das Wiener Rote Kreuz unterstützt bei der Geburt von Lorraine

Wien – In der Nacht vom 05. auf 06. Jänner 2008 war es wieder soweit. In der Leistelle des Wiener Roten Kreuzes ging der Anruf der werdenden Mutter aus dem 21.Bezirk ein. Der diensthabende Leitstellendisponent, Herr Geistberger, gab telefonisch Anleitung zur Wehenatmung.

„Beim Anruf in der Leitstelle hatte die Frau schon Presswehen“ sagte Helmut Geistberger. Die kleine Lorraine hatte es anscheinend sehr eilig, das Licht der Welt zu erblicken und so gab „Telefonhebamme“ und Leitstellendisponent Geistberger genaue telefonische Anleitungen zu der kurz bevorstehenden Geburt. Nach nur 9 Minuten war der erste Schrei des kleinen Mädchens zu hören. Unmittelmittelbar danach war der Rettungswagen des Wiener Roten Kreuzes vor Ort und brachte die kleine Familie ins AKH.

Prozent Haushaltszubehör – Löffel, Besteck, Microwelle

In Haushalt, wife on Januar 2, 2008 at 12:13 pm

WMF 6er GP Espressolöffel BISTRO

Preis: EUR 6,99


Kela 65147 Zuckerzange Edelstahl 28cm

Preis: EUR 4,89


WMF Besteckset Denver 24tlg.in Geschenkkassette

Preis: EUR 59,00


EMSA MICRO FAMILY Starter Set, 3-teilig, 0,5 / 1,0 / 1,5 L weiß

Preis: EUR 10,95