osterreich

Archive for the ‘Konzert’ Category

Kirchenmusik ist wichtiger Teil unserer Kultur

In Konzert, Kultur, musik on Juni 6, 2008 at 10:11 am

Seit Jahrhunderten gehört Kirchenmusik zum kulturellen Leben und wurde zu einem festen und wichtigen Bestandteil unserer Kultur. Mit dem bekannten Festival "musica sacra" in den Stiftskirchen von Herzogenburg und Lilienfeld sowie in der Domkirche St. Pölten wird seit Jahren erfolgreich an diese lange Tradition angeknüpft.
Schon seit Jahrzehnten gehört das Festival 'musica sacra' zu den Höhepunkten der Kirchenmusikszene in Niederösterreich. Das hohe Niveau der Konzerte ist weit über die Landesgrenzen bekannt. Auch heuer darf man sich auf klangvolle Darbietungen freuen.

Musikshop

Advertisements

Größter Jazz- und Popularmusikwettbewerb Niederösterreichs

In Konzert, musik, Niederösterreich on Juni 3, 2008 at 1:49 pm

In Traismauer läuft noch bis morgen, Samstag, 31. Mai, der größte Jazz- und Popularmusikwettbewerb Niederösterreichs, der vormals als "BandSoloWettbewerb" bekannt war und nun den Titel "podium.jazz.pop.rock 2008" trägt. Der Eintritt zum Bewerb und zu den jeweiligen Auftritten ist frei.

Ziel des Wettbewerbs ist es, junge talentierte Jazz- und PopularmusikerInnen zu entdecken und zu fördern. Junge MusikerInnen können die Veranstaltung nutzen, um professionelles Feedback zu erhalten und erste Erfahrungen im Musikbusiness zu sammeln. Dabei stehen den KünstlerInnen heuer besondere Chancen offen, findet doch - angelehnt an das niederösterreichische Erfolgsprojekt des "BandSoloWettbewerbs" - "podium.jazz.pop.rock 2008" erstmals auch auf Bundesebene statt. Die PreisträgerInnen-Ensembles können damit österreichweiten Bekanntheitsgrad erlangen und unter professionellen Bedingungen Bühnenluft schnuppern. Bewertet werden die TeilnehmerInnen von zwei Jurys, als Kriterien gelten neben Technik, Intonation und Zusammenspiel vor allem Kreativität, Interpretation, Performance und der richtige "Groove".

Den Abschluss des Bewerbs bildet am Samstag ab 18.30 Uhr ein Konzert der PreisträgerInnen im Rahmen des "Riverside Festivals", bei dem auch die "Amadeus"-Gewinner "Herbstrock" und die heimischen Bands "Pocket Rocket" und "3 Feet Smaller" auftreten.

Musik

150.000 Besucher bei "We Will Rock You"

In Konzert, musik, Wien on Mai 5, 2008 at 2:31 pm

150.000 Besucher bei "We Will Rock You" im Raimundtheater: am Mittwoch, 30. April begrüßten die Hauptdarsteller des Musicals Birgit Kraml aus Niederösterreich bei der Vorstellung als Jubiläumsbesucherin. Das "Queen"-Musical war für sie zentraler Programmpunkt eines Kurztrips nach Wien, Austria Worpress.
Insgesamt sind bereits weit über 200.000 Karten für die Show der Superlative verkauft, die mit 21 Hits der legendären Rockband punktet. Bis 13. Juli ist "We Will Rock You" noch im Raimund Theater zu sehen, auch während der EURO 2008, wo die Show den Fans mit den Hymnen "We Are The Champions" und "We Will Rock You" den Soundtrack zu den Spielen liefert.

Karten sind noch erhältlich unter: http://www.musicalvienna.at/ bzw. bei Wien-Ticket unter http://www.vienna.at/ und Tel.: 01-58885 sowie an allen Kassen der Vereinigten Bühnen.

"musica delicata – Konzerte für Leib und Seel"

In Konzert, Music, musik on April 27, 2008 at 8:56 am

Auftakt am 27. April im Loos-Haus am Kreuzberg

Der Verein musica delicata hat sich zum Ziel gesetzt, in Kirchen und Schlössern des südlichen Niederösterreich Veranstaltungen zu organisieren, die durch eine harmonische Verbindung von hohem künstlerischem Niveau, gehobener Gastronomie und Landschaftserlebnis großen Erlebniswert erreichen. Bei der Konzertreihe "musica delicata - Konzerte für Leib und Seel" steht jedes Konzert unter einem bestimmten Motto, die Kulinarik wird zum selben Thema kreiert und bietet Zusammensein und Gespräche mit den Künstlern.

Der Auftakt zu der heuer bereits zum dritten Mal stattfindenden Reihe erfolgt am Sonntag, 27. April, um 18 Uhr in dem 1928 erbauten Loos-Haus am Kreuzberg, das heute das Hotel-Restaurant Alpenhof Kreuzberg beherbergt. Die Violinvirtuosin Joanna Madroszkiewicz spielt dabei Werke für Solovioline von Egon Wellesz, Christa Illera und Wolfgang Horvath lesen Texte von Adolf Loos und Karl Kraus; serviert wird ein "Leichtes Kreuzberg-Menü".

Fortgesetzt wird der Veranstaltungsreigen am 31. Mai in der Stadtpfarrkirche bzw. dem Neuen Pfarrsaal Ternitz mit dem Musikprogramm "Dies- und jenseits des Vorhangs" und dem ungarischen Buffet "Nicht nur Paprika …" sowie am 19. Juli in der Wallfahrtskirche Maria Kirchbüchl bzw. dem Restaurant Jautschnig mit "Wirbelnde Finger" und "Speisen wie Gott in Italien".

Am 15. August spielt Paul Gulda in der Aula der VS Kirchberg/Wechsel "Romantik und Reduktion", umrahmt vom Wittgenstein-Büffet "… wirklich immer dasselbe?"; am nächsten Tag, 16. August, folgt in Kirchberg am Wechsel auf das Gulda-Kinderkonzert "Löwentöne" die Kinderjause "Löwenmäulchen". Abgeschlossen wird "musica delicata 2008" am 27. September in der Pfarrkirche Raach/Hochgebirge bzw. im Restaurant Diewald, wo "… auf der Jagd nach dem Glück" auf dem Programm und "Jägers Glück" auf dem Speiseplan steht.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Verein musica delicata unter 02662/8428, e-mail office@musica-delicata.com und http://www.musica-delicata.com/

Steiermark Sensation – Superstar PINK eröffnet Planai Klangpiste!

In Konzert on Dezember 9, 2007 at 1:24 pm

Fantaumel in Schladming – Der Auftritt von Superstar Pink im Schladminger Planaistadion war enorm umjubelt. Das große Highlight im Vorfeld des Konzertes war aber die Eröffnung der Weltneuheit „Klangpiste“ auf der Planai durch Pink höchstpersönlich.

Nach Pink’s Ankunft in Schladming führte sie ihr erster Weg hinauf auf die Planai – stilgetreu natürlich in einer eigens für sie eingefärbten pinken Gondel mit der Planai Seilbahn. Die offizielle Begrüßung der Rockröhre nahmen Planai-Bahnen Geschäftsführer Komm.-Rat Dir. Albert Baier und Bgm. Jürgen Winter vor. Mit einem kräftigen Schlag von Pink auf den Startknopf wurde die neue Klangpiste auf der Planai offiziell eröffnet – zu ihrem Hit „Get the party started“ schwangen sich die ersten Skifahrer ins Tal. Ab sofort ist die Klangpiste auf der Planai für alle Skifahrer geöffnet.

Beim Konzert im Planaistadion heizte die Vorgruppe „Excuse me Moses“ den Fans schon richtig ein – die ersten hatten schließlich schon seit 7 Uhr morgens und bei kühlen Temperaturen auf Superstar Pink gewartet, um die besten Plätze zu ergattern. Pink selbst lieferte eine beeindruckende Show auf ihrer Riesenbühne mit fulminanten Lichteffekten.

PINK rockt auf Planai Klangpiste!

In Konzert, Music, musik, Steiermark on Dezember 9, 2007 at 1:24 pm

Schladming rockt! Der Auftritt von Superstar Pink im Schladminger Planaistadion war schon eine Sensation für sich. Fans waren begeistert. Das große Highlight im Vorfeld des Konzertes war aber die Eröffnung der Weltneuheit „Klangpiste“ auf der Planai durch Pink höchstpersönlich.

Nach Pink’s Ankunft in Schladming führte sie ihr erster Weg hinauf auf die Planai – stilgetreu natürlich in einer eigens für sie eingefärbten pinken Gondel mit der Planai Seilbahn. Die offizielle Begrüßung der Rockröhre nahmen Planai-Bahnen Geschäftsführer Komm.-Rat Dir. Albert Baier und Bgm. Jürgen Winter vor. Mit einem kräftigen Schlag von Pink auf den Startknopf wurde die neue Klangpiste auf der Planai offiziell eröffnet – zu ihrem Hit „Get the party started“ schwangen sich die ersten Skifahrer ins Tal. Ab sofort ist die Klangpiste auf der Planai für alle Skifahrer geöffnet.

Beim Konzert im Planaistadion heizte die Vorgruppe „Excuse me Moses“ den Fans schon richtig ein – die ersten hatten schließlich schon seit 7 Uhr morgens und bei kühlen Temperaturen auf Superstar Pink gewartet, um die besten Plätze zu ergattern. Pink selbst lieferte eine beeindruckende Show auf ihrer Riesenbühne mit fulminanten Lichteffekten.
musikshop

Hessen rockt

In Konzert, Music, musik, Pop on November 5, 2007 at 4:36 pm

Die Deutsche Popstiftung und der Deutsche Rock & Pop Musikerverband e.V. veranstalten am 15. Dezember 2007 bereits zum 25. Mal den „Deutschen Rock & Pop Preis“ – in diesem Jahr in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden. An diesem bundesweit ältesten und erfolgreichsten Nachwuchsfestival im Bereich der Rock- und Popmusik haben bereits namhafte Bands und Künstler wie Juli, Yvonne Catterfeld und Pur teilgenommen. Die Wochenschau von „HESSEN hat was!“ http://www.hessen-hat-was.de zeigt, auf was Zuschauer und Musikfans gespannt sein dürfen und präsentiert auch in dieser Ausgabe weitere Top-Leistungen, Veranstaltungen und Produkte aus Hessen.

Ein Vierteljahrhundert Deutscher Rock und Pop
Zum 25-jährigen Jubiläum des „Deutschen Rock & Pop Preises“ werden 1500 Teilnehmer aus allen Teilen Deutschlands erwartet, um sich im Finale vor einer Expertenjury live zu präsentieren und einen der begehrten „Rock-Oscars“ zu gewinnen. Das Non-Profit-Festival für den musikalischen Nachwuchs aus Deutschland steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Deutschen Musikrates, Martin-Maria Krüger, und des Oberbürgermeisters der Stadt Wiesbaden, Dr. Helmut Müller. Das Festival wird durch die Deutsche Popstiftung, den Deutschen Rock & Pop Musikerverband e.V., die Fachzeitschrift „Musiker Magazin“ sowie die am Wettbewerb beteiligten Musikgruppen in Form einer in Deutschland einmaligen Gemeinschaftsfinanzierung realisiert. Unterstützt werden die Veranstalter zudem maßgeblich durch die Rhein-Main-Hallen Wiesbaden Betriebsgesellschaft mbH und die Stadt Wiesbaden. Weitere Infos unter http://www.deutschepopstiftung.de und http://www.rhein-main-hallen.de

musik.oan.at

WIFE

Pink kommt nach Schladming!

In Konzert, Kultur, Steiermark on Oktober 24, 2007 at 10:39 am

Pink im Anmarsch, Die Sensation ist perfekt!

Schladming - Pink, der aktuelle Weltstar des Musikbusiness gibt im Olympiastadion Planai in Schladming am 8. Dezember ein Konzert. Pink wird derzeit weltweit in den diversen Charts hinauf und hinunter gespielt, ihr letzter Hit, "Dear Mr. President" stürmte sämtliche Hitparaden.

Was zuerst als Gerücht abgetan wurde, ist jetzt erfreuliche Gewissheit - den Schladmingern ist ein Super-Coup gelungen: Pink kommt am 8. Dezember ins Planai-Stadion und wird mit ihrem Hit-Feuerwerk tausenden Fans so richtig einheizen und Lust aufs Skifahren auf der Planai machen.

Mit dem Engagement von Pink reiht sich die steirische Skimetropole unter die Großen der Konzertveranstalter und setzt einen Höhepunkt, der international aufhorchen lässt. "Wir wollen auf Schladming mit seiner tollen Skiinfrastruktur aufmerksam machen, Lust aufs Skifahren versprühen und möglichst viele Gäste nach Schladming bringen. Mit Pink haben wir einen echten Weltstar an Land gezogen", so die Verantwortlichen des Konzertes, einem Konsortium bestehend aus Tourismusverband Schladming-Rohrmoos und Planai-Hochwurzen-Bahnen, mit Unterstützung durch die "Hohenhaustenne" und die Stadtgemeinde Schladming.

Das Konzert wird am 8. Dezember um 20 Uhr beginnen, Einlass ins Planai-Stadion ist ab 18 Uhr. Rund um das Pink-Konzert wurden eigene Packages geschnürt:
- PINK - live in Concert - classic Package: Konzert Ticket,
Tagesskipass, Nächtigung & Frühstück: Euro 123,00. - PINK - live in Concert - premium Package: Konzert Ticket, 2-
Tagesskipass, 1 Night Skipass, 2 Nächtigungen mit Frühstück: Euro
209,00. - Pink - live in Concert - first class Package: Konzert Ticket, 2-
Tagesskipass, 1 Night Skipass, 2 Hotel-Übernachtungen mit
Frühstück: 239,00. - VIP Tickets: Tribünen-Ticket am Balkon der Hohenhaustenne mit
freier Sicht auf die Bühne, Welcome Drink, Buffet inkl. Getränke:
Euro 85,00. - PINK - live in Concert - Konzert Ticket: Euro 49,50
(Vorverkaufspreis). Karten sowie sämtliche Packages gibt's beim Tourismusverband Schladming unter Tel.: +43 (0)3687 22777 oder www.schladming.at

Spice Girls in die Wüste

In Konzert, Music, musik on August 3, 2007 at 3:38 pm

Wo sollen die Spice Girls denn noch überall spielen?!
Wer die netten Girls schon immer in die Wüste schicken wollte, hat jetzt Gelegenheit dazu: Die Band sucht auf ihrer Webseite eine neue «Spice City»: «Es ist uns unmöglich, überall zu spielen. Aber wir dachten uns, hey, warum lassen wir nicht unsere Fans entscheiden, wo wir auftreten?

Und hier ist somit deine Chance, eine beliebige Stadt abzustrafen und in `Spice City´ zu verwandeln. Alles was Ihr tun müsst, ist auf der website zu sagen, wo Ihr die girls sehen wollt.

An den Ort, den jetzt findige Blogger vorschlagen, haben sie dabei ganz gewiss nicht gedacht: die krisengeschüttelte Irakische Hauptstadt Baghdad. «Es liegt an uns, die richtige Wahl zu treffen, wählt Baghdad», zitiert der Onlinedienst «Bang» einen User. Ein anderer hat schon weiter geplant: «Ich glaube, sie könnten in die grüne Zone geflogen werden, einen Überraschungsauftritt geben und relativ sicher wieder raus kommen.» :-((

Die bisher 14 Shows auf fünf Kontinenten umfassende Tour beginnt im Dezember.

Musikshop
Wife music

"Schürzenjäger – Das Abschiedskonzert 2007" im August bei Premiere

In Konzert, Music, musik, tirol on Juli 12, 2007 at 2:05 pm

„SCHÜRZENJÄGER – DAS ABSCHIEDSKONZERT 2007“ IM AUGUST BEI
PREMIERE

Letztes Konzert der „Alpenrocker“ am 24. August auf Premiere!

Scheiden tut weh, die Schürzenjäger gehen in Pension! In der Reihe
„Premiere in Concert“ präsentiert
Premiere Direkt, das Pay-per-View-Angebot von Premiere, am 24. August
um 20.00 Uhr das Abschiedskonzert der Schürzenjäger aus dem Zillertal.

Nach fast vier Jahrzehnten unermüdlichen Schaffens werden die
Schürzenjäger beim Finalkonzert ihrer „Lust auf mehr“-Tournee zum
letzten Mal auf der Bühne stehen und noch einmal ihre größten Erfolge
zum Besten geben. Ursprünglich als Terzett für heimatverbundene
Volksmusik gegründet, haben die Musiker um Peter Steinlechner und
Alfred Eberharter mit ihrem unverwechselbaren Alpenrock die
Volksmusikecke gründlich entstaubt. Ihre handgemachten Arrangements,
die geradlinigen Texte und ihre sympathische Bodenständigkeit
begeisterten und brachten den Schürzenjägern unzählige Gold- und
Platinauszeichnungen sowie regelmäßig ausverkaufte Konzerthallen ein.
Nach mehr als 35 Jahren heißt es jetzt Abschied nehmen von einem
einzigartigen Phänomen der volkstümlichen Musik. Am 21. Juli findet
vor der atemberaubenden Kulisse der Zillertaler Alpen das einmalige
Abschiedskonzert der Schürzenjäger statt. Die beliebten Musiker
werden noch einmal ihre größten Hits spielen und den Fans mehr als
eine Abschiedsträne entlocken.

„Eintrittskarten“ mit der Bestell-Nr. 496 können ab dem 13. August
über den Premiere Ticket Service im Internet
www.premiere.at/ticketservice oder per Telefon (01/49 168 800,
bestellt werden. Das Ticket für das Abschiedskonzert (inkl.
Wiederholungstermine) kostet acht Euro. Kunden, die kein Abo haben,
können sich mit dem Prepaid-Angebot Premiere Flex ebenso auf das
Festival freuen und das Konzertereignis telefonisch unter 01/49 168
800 bestellen.

Premiere Direkt bietet allen Abonnenten Highlights auf Bestellung.
Hier kann der Zuschauer unter anderem täglich aus fünf verschiedenen
topaktuellen Filmen wählen. Deutsche Synchronisation oder
Original-Version, das 16:9-Kinoformat und ein optimaler Sound sorgen
für absoluten Seh- und Hörgenuss. Alle Titel sind gegen eine Gebühr
bei Premiere zu sehen.

Sendetermine: „Schürzenjäger – Das Abschiedskonzert 2007“ auf
Premiere Direkt

24.08., 20.00 Uhr
25./26.08., 11.00 Uhr und 21.00 Uhr
28. – 31.08, 19.00 Uhr
Ab 30.08., auch rund um die Uhr auf Premiere Direkt+

Schürzenjäger ade, ihr seid ganz, ganz toll!

Musik

Wife Musik